Die schönsten Biergärten rund um das aletto
Ricardo Ricardo 15.Aug.2016

Die schönsten Biergärten rund um das aletto

Sobald es die Temperaturen zulassen, lockt es die Berliner und Berlin-Besucher ins Freie. Und weil Berlin eben Berlin ist, kann es natürlich mit jeder Menge wunderschöner Biergärten aufwarten. Was für ein Glück, dass die populärsten ganz in der Nähe des aletto Hotels sind. Wir stellen Sie Euch vor:

 

Café am Neuen See

Lichtensteinallee 2, 10787 Berlin
Fußweg vom aletto ca. 15 Minuten

Einer der ältesten und berühmtesten Berliner Biergärten ist weitläufig, quirlig und Natur pur mitten in der Stadt. Bis zum Ufer des mitten im Tiergarten gelegenen Neuen Sees erstrecken sich Tische und Bänke und wer möchte, kann hier auch ein Ruderboot mieten. Zu der tollen Kulisse am Wasser gesellt sich eine weitere Besonderheit: Neben dem großen Selbstbedienungsbereich mit bayerischen und italienischen Leckereien gibt es auch eingedeckte Tische, an denen man erstklassig bedient wird. Spezialität des Hauses ist die dünne, knusprige Steinofenpizza.

Weitere Informationen unter www.cafeamneuensee.de

 

Schleusenkrug

Müller-Breslau-Straße 1, 10623 Berlin
Fußweg vom aletto ca. 10 Minuten

Würde man nicht in regelmäßigen Abständen die S-Bahn vorbeirauschen hören, könnte man im Schleusenkrug glatt vergessen, dass man in Berlin ist. Wie der Name schon sagt, kann man Boote an der Schleuse beobachten, sitzt im herrlichen Tiergarten und wenn es regnet, werden die Schirme aufgespannt und Markisen ausgefahren. Die Speisekarte ist abwechslungsreich und die große Grillstation das Highlight. Auch geschichtlich ist der über 60 Jahre alte Schleusenkrug einzigartig: Obwohl er mitten im ehemaligen Westteil der Stadt liegt, sorgten im Untergeschoss der Schleusenanlage die einstigen Genossen aus der DDR für reibungslose Abläufe auf dem Wasser. Denn die Berliner Wasserstraßen standen seit Ende des Krieges unter DDR-Verwaltung. So kam es, dass die Berliner Mauer am Schleusenkrug quasi horizontal verlief. Oben genossen die West-Berliner ihr kühles Bier, unten regelten Ost-Berliner Beamte den Schiffsverkehr.

Weitere Informationen unter www.schleusenkrug.de

 

Zollpackhof

Elisabeth-Abegg-Str. 1, 10557 Berlin
Fußweg vom aletto ca. 35 Minuten

Diese gastronomische Oase liegt direkt am Spreeufer mitten im Regierungsviertel und ist eine gelungene Kombination aus Biergarten, Restaurant und loungigen Terrassen. Mit beeindruckendem Blick auf das Bundeskanzleramt kann man hier den täglichen Holzfass-Anstich miterleben und klassische bayrische Biergarten-Küche genießen. Im Schatten der riesigen, fast 150 Jahre alten Rosskastanie lässt es sich so richtig gut ausspannen, während sich der Nachwuchs auf dem zum Biergarten gehörigen Spielplatz prächtig amüsieren kann.

Weitere Informationen unter www.zollpackhof.de

 

Tiergartenquelle

Bachstraße, S-Bahnbogen 482, 10555 Berlin
Fußweg vom aletto ca. 10 Minuten

Mehr Berlin geht nicht!

Diese urige, geräumige Kneipe direkt unter der S-Bahn ist seit Jahrzehnten eine absolute Institution und bei zukünftigen, derzeitigen und ehemaligen Studenten gleichermaßen beliebt. Das rustikale, deftige Essen in riesigen Portionen trägt zum legendären Ruf der Tiergartenquelle erheblich bei. Der dazugehörige Biergarten – die „Biergartenquelle“ – ist dagegen fast noch ein Geheimtipp. Er liegt gegenüber auf der anderen Straßenseite und das Essen kommt direkt aus der Küche der Tiergartenquelle an den Tisch.

Weitere Informationen unter www.tiergartenquelle.de

 

Teehaus im Englischen Garten

Altonaer Straße 2/2a, 10557 Berlin
Fußweg vom aletto ca. 20 Minuten

Anders als der Name vermuten lässt, steht hier nicht der Tee im Mittelpunkt des Geschehens, sondern auch zum reetgedeckten Teehaus im elegant angelegten Englischen Garten gehört ein richtiger Biergarten. Frei von jeglichem Verkehrslärm kommt man in dieser Oase im Großstadtdschungel ganz schnell zur Ruhe. Die Vielfalt der Speisen ist der eleganten Umgebung angemessen und im Sommer gibt es sonntags sogar Live-Musik- Events mit freiem Eintritt. Neugierig geworden? Die tollen Biergärten lassen sich übrigens auch super mit unseren Leihfahrrädern erkunden. Und wer weder laufen noch radeln will, kann sich natürlich auch mit der BVG auf den Weg machen. Die Verkehrsanbindung vom aletto ist nahezu unschlagbar.

Weitere Informationen unter www.teehaus-tiergarten.com

 

Bild: © Café am Neuen See

Nächster Artikel