Willkommen zum Festival of Lights!
Virgile Virgile 06.Oct.2016

Willkommen zum Festival of Lights!

In Berlin gibt es immer etwas zu erleben, doch selten ist es so schön und farbenfroh wie zum Festival of Lights. Bereits zum 12. mal werden die Wahrzeichen der Hauptstadt vom 07. bis zum 16. Oktober 2016  in Licht gehüllt und laden daher zum sogenannten "LightSeeing" ein.

Mit Kamera in der Hand und zu Fuß durch die Mitte Berlins schlendernd lässt sich ein prächtiges Farbenspiel erleben. Zu den in diesem Jahr beleuchteten Wahrzeichen und Gebäuden gehören unter anderem der Berliner Funkturm, die Siegessäule, der Berliner Dom, der Gendarmenmarkt, verschiedene Gebäude der Humboldt-Universität, sowie erstmals das Märkische Viertel.

Ganz besondere Highlights in diesem Jahr sind:

Die Nikolaikirche, Berlins älteste, noch erhaltene Kirche, die unter dem Motto "Spiritus - Light and Darkness" von Videokünstlern aus London beleuchtet wird.

Das Alte Stadthaus, welches vom Modedesigner Guido Maria Kretschmer neu eingekleidet wird.

Der Potsdamer Platz, welcher mit der besonderen Lichtinstallation zum Thema "Mein Licht ist dein Licht" auch zum Nachdenken anregen soll. Ein Kunstwerk des libanesischen Künstlers Alaa Menavi, welches eine sechsköpfige Familie darstellt, als Tribut an die unzähligen, sehr persönlichen Geschichten von Flüchtlingen.

Der Berliner Fernsehturm, welcher mit gleich zwei Illuminationen aufwarten kann. Einerseits eine Collage von Fans und Besuchern unter dem Thema "We Love Berlin", bei welchem man Lieblingsfotos einsenden konnte. Andererseits wird der zweite Berlin Festival of Lights-Award auf dem Fernsehturm ausgetragen. Zehn Finaligen treten mit ihren Ideen und ihrer Kreativität gegeneinander an.

Den Großteil des Rahmenprogramms kann man zwar sicherlich per Fuß ablaufen, doch noch mehr Spaß macht es, auf einem Schiff auf der Spree zu fahren und die Mitte Berlins neu zu erleben. Verschiedene Partner des Festivals bieten sehr unterschiedliche "LightSeeing"-Touren an, die jeden Geschmack treffen. Ob auf einem Schiff, eine Bustour, eine Rundfahrt mit einer Limousine oder der Aufstieg in einem Heißluftballon, möglich ist alles.

Weitere Informationen zum diesjährigen Festival of Lights gibt es hier: http://festival-of-lights.de/
Das Programmheft zum Festival kann hier heruntergeladen werden: http://festival-of-lights.de/programmheft-2016/

Nächster Artikel